Tourismusverein "Borna und Kohrener Land" e. V.
 
--> zur Veranstaltungsübersicht <--

 

_____________________________


Weihnachtsmärkte:
Kohren-Sahlis: 02.12.2017
Frohburg: 15.-17.12.2017
Geithain: 01.-03.12.2017
Borna: 02.-23.12.2017
30.11., 7.12., 14.12., jeweils 18 Uhr
Stille Nacht? - Schloss Rochlitz im Lichterglanz
Ein Streifzug durch unsere weihnachtliche Festkultur und Weihnachtsstuben aus 3 Jahrhunderten mit Weihnachtsbäckerei aus alten Kochbüchern.

Den Weihnachtsbaum gibt’s doch schon immer! – Wirklich ?!
Genau dieser Frage möchten wir nachgehen und die faszinierende „Entstehungsgeschichte“ unseres Christbaumbrauchtums nachzeichnen. Ein kurzer Vortrag führt in das Thema ein, dann geht es quer durch das Schloss in die „Weihnachtsstuben“. Neben dem prachtvollen Baum der Barockzeit stehen schlichte Schmuckstücke der Biedermeierzeit und zerbrechliche Kunstwerke aus jüngerer Zeit. Neben aller Beschaulichkeit richtet sich der Blick auch auf die Schattenseite des Weihnachtsfestes: Weihnacht im Krieg und Phasen politischer Vereinnahmung blieben dem Friedensfest nicht erspart.
Mit Kostproben von Weihnachtsgebäck nach Rezepten aus alten Back- und Kriegskochbüchern und einem Becher Glühwein schließt der Rundgang durch die Jahrhunderte.
Während für die Stille-Nacht-Führungen noch einige Karten erhältlich sind, sind die Adventsführungen im Lichterschein am 2. und 9. Dezember bereits ausverkauft.

10,50 € / ermäßigt 8,00 € - Voranmeldung (erforderlich) und Informationen

Schloss Rochlitz
Telefon: 0 37 37 / 49 23 10 E-Mail: rochlitz@schloesserland-sachsen.de
Web: www.schloss-rochlitz.de

Sonderausstellung 2017 im Schloss Frohburg
Ein erfolgreiches Jahr im Museum Schloss Frohburg geht zu Ende und eine Sonderausstellung für 2017 ist in Planung. Diesmal geht es rund um das Thema Teddybären.

Im Schloss da sind die Bären los …
… lautet der Titel der diesjährigen Sonderausstellung im Museum Schloss Frohburg. Der Aufruf des Museums, Leihgaben für diese Schau zur Verfügung zu stellen, blieb in Frohburg und darüber hinaus nicht ungehört. Wie in den beiden vergangenen Jahren brachten viele Frohburger/innen, Bürger/innen der Ortsteile und Bürger/innen außerhalb von Frohburg ihre kleinen und großen „Schätzchen“ ins Museum. Über 40 Leihgeber, über 140 Teddybären sowie Abbildungen, Bücher und Fotos kamen zusammen für eine Schau, in deren Mittelpunkt der Liebling aller Kinder steht. Zeitlich findet die Schau ihren Endpunkt im Jahr 1989. Eine erstaunliche Vielfalt an Teddybären hinsichtlich Größe, Farbe und Gestaltung wird ab 01.05.2017 zu den Öffnungszeiten des Museum im Treppenhaus des Westflügels zu bewundern sein. Die Teddybären werden dabei eingebunden in verschiedene Szenarien, die den erwachsenen Betrachter sicher an die eigene Kindheit erinnern und Kinder vielleicht zum Nachahmen anregen. Nach den Sonderschauen zur Geschichte der Mode und der Konsum-werbung lädt das Museum im Schloss Frohburg damit zu einer weiteren interessanten und amüsanten Zeitreise in die Vergangenheit ein. Allen Leihgebern sei an dieser Stelle recht herzlich für die Überlassung ihrer Lieblinge in der zeitweiligen Obhut des Museums gedankt.
Text: Fr. Jurzok

Öffnungszeiten: Ganzjährig

Dienstag bis Freitag
08.30 – 12.00 Uhr | 13.00 – 16.00 Uhr

Mai bis Oktober
Samstag 14.00 – 17.00 Uhr
Sonntag / Feiertage 11.00 – 17.00 Uhr
Montag geschlossen
(Gruppenbesuche auf Anmeldung auch
außerhalb der Öffnungszeiten möglich)

Schloss Frohburg e.V. | Florian-Geyer-Strasse 1 | 04654 Frohburg | Telefon: 034348 - 51563 | Fax: 034348 - 56476 | vertreten durch Frau Jurzok | E-Mail: schloss-frohburg@gmx.de

Am Donnerstag den 02.11.2017 besuchte der Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt unsere Region um ausgewählte Projekte der Leaderförderung in Augenschein zu nehmen. Unter anderem war ein Besuch bei Familie Stock/Loth in Kohren-Sahlis auf der Tagesordnung. Die Familie hat dem ehemaligen Bahnhofsgebäude wieder neues Leben eingehaucht.

Am Montag, den 13. November 2017 wählte die LAG Mitgliederversammlung - bestehend aus den Mitgliedern des Tourismusverband „Borna und Kohrener Land“ e. V. und den Mitgliedern des Heimat- und Verkehrsvereins „Rochlitzer Muldental“ e. V.- für 3 Jahre den Koordinierungs-kreis (Entscheidungsgremium) für die Fördergelder in der Leaderregion „Land des Roten Porphyr“.

       




Aktuelle Information
:

Der Fördermittelbescheid zur Neugestaltung der Internetseite ist eingetroffen.

In diesem Zusammenhang bitten wir alle Mitglieder den Erfassungsbogen für Mitglieder des Tourismusvereins „Borna und Kohrener Land“ e. V. bis zum 18.12.2012 ausgefüllt an uns zurückzugeben.

_________

Straßensperrungen:

Kohren-Sahlis, Hopfenweg 234-227:
16.10.-01.12.2017
Vollsperrung wegen Kanalarbeiten

Kohren-Sahlis, Frohburger Str.  K7936:
09.10.-01.12.2017
Vollsperrung wegen Neubau Gehweg

--->
weitere Straßensperrungen
(hier klicken)

____________________
Land de
s
Roten Porphyr - Lebensqualität für alle Generationen in gewachsener Kulurlandschaft:






____________________
Unser neue Gästeführer ist eingetroffen:



     ...erhältlich in unserer
     Geschäftsstelle

____________________
Wahl des Vorstandes:

Am 29.05.2017 trafen sich die Vorstandsmitglieder zu Ihrer ersten
Sitzung und es wurde aus ihrer Mitte der neue Vorstandsvorsitzende
 und dessen Stellvertreter gewählt. Karsten Richter wird weiterhin
als erster Mann im
Tourismusverein "Borna und
Kohrener Land" e. V.
das Steuer in der Hand halten.
Als sein Stellvertreter ist der Kohren-Sahliser Peter Ruf mit im Boot.
 
____________________
Aktuelle Information:
Der touristische Verband FVV "Kohrener Land" e. V. hat einen neuen Namen: Tourismusverein "Borna und Kohrener Land" e. V..
Dieser wurde Ende April 2017 im Vereinsregister Leipzig unter der Nr. 10269 eingetragen. Sitz der Geschäftsstelle ist die
Große Kreisstadt Borna, Markt 2, 04552 Borna. Telefonisch zu errreichen unter: 034 33 / 873 195 bzw.
per Fax: 034 33/ 873 199
E-Mail: kohren-information@t-online.de